Tag: Vancouver Canucks (Seite 1 von 3)

Podcast

196 – Die Damen repräsentieren uns bei Olympia

ba-cover-196-play

In der ersten Folge des neuen Jahres werfen wir einen Blick auf Olympia: die Damen-Nationalmannschaft hält die deutschen Fahnen hoch. Das Trikot sieht dabei fast so aus, wie von uns bereits vor Wochen vermutet, als wir die Vorlage in einem Frankfurter Ein-Euro-Shop sahen. Viona Harrer machte derweil bei TV Total den Goalie – sehr sympathisch, Stefan Raab überraschte uns mit seiner Schusstechnik. (Das hat der doch schon irgendwo geübt!)

Team Canada hat Sidney Crosby als Captain, Mike Babcock als Coach. Trotzdem wird Russland wohl Gold holen. Oder etwa doch ein Außenseiter?

Nach dem Line Brawl in Vancouver gab es nun für die Trainer saftige Strafen: Bob Hartley muss 25.000 Dollar Strafe zahlen, Tortorella darf sogar 15 Tage keinen Kontakt zum Klub haben.

Henrik Sedins Serie von 679 NHL-Spielen in Folge ist gerissen. Das letzte Mal versäumte der Schwede im März 2004 ein Spiel. Wir sind sehr beeindruckt von dieser Serie!

Das NHL-Team der Stunde sind ganz gewiss die Anaheim Ducks. 19 der letzten 21. Spiele haben die Ducks gewonnen.

Die Stavanger Oilers holen sich den Continental Cup – und sind damit “Klub-Europameister”.

Bleibt schnell.

PS: Wer ist eigentlich dieser Phil Kessler? – Es war natürlich Phil Kessel von den Maple Leafs gemeint!

Podcast

193 – Draußen ist es kalt: Zeit für Open-Air-Hockey

ba-cover-193-play

Heute im Eishockey-Podcast: ein schöner Eishockey-Plausch über die neue Verlängerungsformate in der NHL! Was ist wohl besser: 3-gegen-3-Overtime oder eine längere Verlängerung? Wir diskutieren über den Sinn und den Unsinn der vielen Open-Air-Spiele in dieser NHL-Saison und wundern uns, warum die Kölner Haie nicht bei dem neuen europäischen Klubwettbewerb teilnehmen wollen.

Die Links zu dieser Folge:

Wer diesen kleinen Eishockey-Podcast unterstützen möchte, kann dies durch Geldspenden via Paypal oder Flattr tun. Wenn Ihr lieber direkt überweisen wollt, schreibt uns eine Nachricht.

Bleibt schnell.

Magazin, Starting Six

Starting Six (30): Frischlinge und Musik

In regelmäßigen Abständen gibt es in unserer Kategorie “Starting Six” sechs interessante Links, die wir Euch nicht vorenthalten wollen. Link-Vorschläge könnt Ihr uns gerne per Mail oder über Twitter schicken.

Nervenkitzel

Die Boston Bruins haben den Stanley Cup gewonnen – in Spiel 7. Ein einziges Spiel entscheidet über eine ganze Saison. Ein Grund, warum das siebte Spiel im Finale einen ganz besonderen Reiz hat. Einen Blick in die Geschichtsbücher gibt es hier:

Weiterlesen

Magazin

Vancouver kann mehr als Randale (Foto-Serie)

Canucks-Fans entschuldigen sich
Foto: United Way of the Lower Mainland

Ich bin immer noch entsetzt über die Szenen, die sich nach dem Stanley-Cup-Finale in Vancouver Downtown abgespielt haben. Rund drei Stunden wütete der Mob nach der Niederlage in der Innenstadt, verwüstete dabei mehr als 50 Geschäfte. 150 Personen verletzten sich, 15 Autos wurden völlig zerstört – darunter auch zwei Polizei-Autos.

Eine schreckliche Bilanz, die im Zusammenhang mit einem Eishockey-Spiel (das auch noch Spiel 7 des Stanley-Cup-Finales war!) nur noch fassungsloser macht. Von Party weit und breit keine Spur. Gut, die Canucks haben verloren. Doch ist in verschiedenen Medien zu lesen, dass die “Vancouver Riots” so oder so ausgebrochen wären.

Weiterlesen

Magazin

[Update] “Deutscher gewinnt Stanley Cup” – Die Presseschau

Die Boston Bruins gewinnen den Stanley Cup 2011.

Update: Freitag, 17. Juni 2011 Wir haben noch ein paar weitere Artikel zum Stanley-Cup-Erfolg von Dennis Seidenberg hinzugefügt. Insbesondere die Geschichten von den lokalen Medien im Schwenninger Raum sind empfehlenswert.

+++

Die Boston Bruins haben den Stanley Cup gewonnen. Und mit ihnen endlich wieder ein deutscher Eishockey-Profi. Dennis Seidenberg folgt Uwe Krupp als zweiter Deutscher, der den Cup 1996 und 2002 gewann. Nun ist es also Dennis Seidenberg, der seinen Namen auf der wertvollsten Trophäe des (Eishockey-) Sports sehen wird.

Klar, dass auch die deutschsprachigen Medien über diesen Coup schreiben. Leider nicht so ausführlich wie über den NBA-Meistertitel von Dirk Nowitzki. Trotzdem hat Dennis Seidenberg eine hervorragende Post-Season gespielt und auch im Spiel 7 alles für seine Bruins gegeben. Mit zwei Assists hat sich der gebürtige Schwenninger sogar in die Punkteliste eingetragen.

Und das schreiben die Medien am Morgen nach diesem großartigen Erfolg:

Weiterlesen

Seite 1 von 3

© Break-Away.de Eishockey-Podcast 2006-2018. × Impressum / Datenschutz / Kontakt

Folgt uns!

Folgt uns auf Facebook und Twitter!