Schaut Ihr den World Cup of Hockey? Dieses Turnier, das NHL und NHLPA gemeinsam mit dem Eishockey-Weltverband IIHF veranstalten, um den Markt zu testen für ein topbesetztes Turnier jenseits von Eishockey-WM, Olympia und – was viel wichtiger ist – außerhalb der NHL-Saison …

Ich habe jetzt einige Spiele gesehen. Alle auf einem sehr guten Niveau, mit der einen oder anderen Überraschung (zum Beispiel der klare 3:0-Sieg von Team Europa gegen die USA). Doch den Spaß trübt ein bisschen ein Teil der Übertragung: ESPN blendet auf der Bande virtuelle Werbebanner ein. Wir kennen das bisher aus der NHL, wo Sponsoren ihre Logos virtuell auf das Plexiglas „kleben“. Beim #WCH2016 ist es aber anders:

Ich bin jedes Mal fasziniert und irritiert zugleich. Denn statt der klassischen Bande wird dem Fernsehzuschauer nach jedem Wechsel eine neue Werbeeinblendung auf(!) der Bande gezeigt. Exklusiv für einen Sponsor, dessen Logo sich scheinbar unendlich wiederholt. Bis zur nächsten Unterbrechung. Denn dann kommt der nächste Partner aufs Board.

Weiterlesen