Tag: NHL (Seite 1 von 46)

Magazin

Aus dem heutigen #HockeyBriefing

hockeybriefing

Wir haben heute wieder eines unserer #HockeyBriefings verschickt. In unserem Newsletter bekommt Ihr morgens spannende und interessante Links aus der Eishockey-Welt. Heute gibt es eine Auswahl auch hier im Blog.

Wer den Newsletter noch nicht abonniert hat, bitte hier entlang …

Der Schiedsrichterbeobachter

Sie geben oft Anlass zur Kritik. Aber seien wir ehrlich, den Schiri-Job will doch keiner von uns so wirklich machen, oder? Gerade in engen Spielen kochen die Emotionen hoch, jede Entscheidung hat seine Befürworter und seine Kritiker. Da ist es gut, dass die Refs eine unabhängige Bewertung bekommen. Dafür sind die Schiedsrichterbeobachter da. DEL-2.org hat sich mit Thomas Frenzel getroffen und über genau diesen Job gesprochen.

Interview mit dem Schiedsrichterbeauftragten der DEL2

Weiterlesen

wch16-logo

Magazin

Werbung wechsel dich!

Schaut Ihr den World Cup of Hockey? Dieses Turnier, das NHL und NHLPA gemeinsam mit dem Eishockey-Weltverband IIHF veranstalten, um den Markt zu testen für ein topbesetztes Turnier jenseits von Eishockey-WM, Olympia und – was viel wichtiger ist – außerhalb der NHL-Saison …

Ich habe jetzt einige Spiele gesehen. Alle auf einem sehr guten Niveau, mit der einen oder anderen Überraschung (zum Beispiel der klare 3:0-Sieg von Team Europa gegen die USA). Doch den Spaß trübt ein bisschen ein Teil der Übertragung: ESPN blendet auf der Bande virtuelle Werbebanner ein. Wir kennen das bisher aus der NHL, wo Sponsoren ihre Logos virtuell auf das Plexiglas „kleben“. Beim #WCH2016 ist es aber anders:

Ich bin jedes Mal fasziniert und irritiert zugleich. Denn statt der klassischen Bande wird dem Fernsehzuschauer nach jedem Wechsel eine neue Werbeeinblendung auf(!) der Bande gezeigt. Exklusiv für einen Sponsor, dessen Logo sich scheinbar unendlich wiederholt. Bis zur nächsten Unterbrechung. Denn dann kommt der nächste Partner aufs Board.

Weiterlesen

Starting Six

Starting Six (54): Pokémon Go, Las Vegas, DEG

Heute gibt es wieder neue Links für Euch. Anfangen wollen wir mit DEM Internet-Thema dieser Tage: Pokémon Go.

  • TSNs Blog „Bar Down“ hat sich überlegt, welche Pokémon im Profisport aktiv sein könnten. [Bar Down]
  • Nicht mehr ganz so neu ist die Nachricht über die NHL-Expansion nach Las Vegas. Was die Liga, die Teams und die Soieler in Sin City erwartet, erzählt Jarrod Skalde, der selbst vor 21 Jahren in Las Vegas spielte. [CBC]
  • Die DEG gilt als Musterbeispiel für die Einbindung deutscher Spieler. Ein Portrait über das Düsseldorfer Konzept. [wz.de]
  • Peter Macholda ist viel rum gekommen, in Dresden ist er nun heimisch geworden. [sz-online.de]
  • In der AHL könnte es bald ein neues kanadisches Team geben. [Hockey Blog in Canada]
  • Neuer Trailer von NHL17. [The Hockey Writers]

Podcast

214 – Endlich Playoffs

Ja, endlich. Wir sind wieder da. Pünktlich zu den Playoffs. Na gut, pünktlich zum Halbfinale. Das ist auch gleich Thema in der – wir mussten nachschauen – 214. Episode des Eishockey-Podcasts. Schön, dass Ihr (noch) da seid. Wir sprechen über unsere Überraschungsmannschaft in der DEL und der DEL2.

ba-cover-214

Wundern uns warum kein kanadisches Team in der NHL die Playoffs geschafft hat und freuen uns mit den Frauen des DEB über den Wiederaufstieg in die Top-Division.

Eine spannende Podcast-Folge wartet auf Euch treue Hörer. Schreibt uns in die Kommentare, wie Euch diese Ausgabe gefallen hat.

Bleibt schnell!

Weiterlesen

Magazin

Wie ein Internet-Witz für John Scott bitterer Ernst wurde

Die NHL veranstaltet am Wochenende wieder ihr super-duper All-Star-Game. Dieses Jahr findet das Spektatkel in Nashville statt. Mit 3-gegen-3-Spielchen im Turnierformat. Alle Teams haben dabei ihren eigenen Captain.

Einer davon soll in den Augen der NHL aber gar nicht da sein: John Scott. Der Enforcer wurde von den Fans gewählt, die erstmals in der All-Star-Geschichte irgendeinen NHL-Spieler ins All-Star-Team wählen durften.

Und es kam, wie es kommen musste. Die Crowd fand in John Scott, seinens Zeichens ein Enforcer ohne allzu großes Skill set, ohne Ambitionen auf das All-Star-Spiel, einen Spieler, den man nach Nashville bringen wollte.

Ein kleiner Scherz seitens der Fans, der zunächst auch John Scott unheimlich war (“Wählt meine Teamkollegen, nicht mich.”). Am Ende der Wahl stand Scott aber ganz oben, er war als Capitain gewählt. Und der Kanadier freute sich über seine All-Star-Chance.

Weiterlesen

Seite 1 von 46

© Break-Away.de Eishockey-Podcast 2006-2016. × Impressum / Kontakt

Folgt uns!

Folgt uns auf Facebook und Twitter!

Powered by WordPress Popup