Tag: Löwen Frankfurt (Seite 1 von 3)

Stadion-Check

Stadion-Check: Bye Bye Berliner Platz

IMG_9080

Es ist die letzte Saison am Berliner Platz. Dann soll das alte Eisstadion von 1958 abgerissen werden. Der Neubau auf der anderen Seite des Stadtparks von Kaufbeuren ist schon im Bau. Im September 2017 soll dort der ESV Kaufbeuren einziehen.

Also durfte ich nicht mehr lange warten – auf ins Allgäu in die alte SparkassenArena. Die Heimstätte des ESV Kaufbeuren ist eine dieser alten, ehrwürdigen Hallen, die schon so viel erlebt haben. Viele Bundesliga-Spiele, drei DEL-Jahre mit der Insolvenz der Adler, unzählige Jugendspieler … Ein Eisstadion, das sich jeder Eventisierung entzieht, den Charme einer vergangenen Zeit versprüht.

Weiterlesen

Magazin

Was für ein Spektakel!

Jetzt ist es schon wieder drei Tage vorbei, aber es wirkt noch nach! Das SUMMER GAME in der Commerzbank-Arena. 30.000 Zuschauer waren dort, Sport1 übertrug live und ich war mittendrin. Wie Ihr wisst, bin ich ein kleiner Teil der Löwen-Organisation und hatte deshalb einige Aufgaben rund um das “heißeste Spiel der Geschichte(?)”. Mit meinem Arbeitsausweis kam ich überall hin. Ich war im Innenraum, in den Katakomben, auf der Pressetribüne, in den Kabinen … Es war ein Erlebnis! Auch, wenn am Ende das Ergebnis ein ziemlich großer Wermutstropfen war, hat mir das Projekt großen Spaß gemacht.

Aber von vorne: am Freitag war ich zum ersten Mal selbst in der Eis-Arena. Aus dem Löwen-Büro in der Loge 3.08 hatte man einen perfekten Ausblick auf die Eisfläche, die vor dem Spiel noch mit Matten abgedeckt war. Durch die Krümmung des Fußballplatzes hatten die Eismeister ein größeres Problem – zusätzlich zu der Hitze von knapp 30 °C. In der Mitte der Eisfläche hatte der gefrorene Untergrund eine Dicke von 6 cm, am Rand musste man auf 15-16 cm gehen, um eine ebene Eisfläche zu bekommen. Dass die Kühlleistung am Rand bei einer solchen Eisdicke überhaupt noch oben ankommt, war selbst für die Experten eine Überraschung.

Weiterlesen

Magazin

Das Halbfinale und seine Videos

Eigentlich wollte ich eine kurze Zusammenfassung zu den aktuell laufenden Halbfinalserien in der DEL2 und der Oberliga schreiben. Doch darauf will ich jetzt nicht eingehen, denn ich habe gerade von der jüngsten Entscheidung des DEL-Disziplinarausschusses erfahren.

Auf Antrag der Fischtown Pinguins wurden Nick Mazzolini und David Cespiva für ein bzw. zwei Spiele gesperrt. Damit fehlen die beiden heute Abend beim vierten Halbfinale in Frankfurt. Bitter für die Löwen, die das ganze unkommentiert lassen.

Die Pinguins sprechen hingegen feiern auf ihrer Facebook-Seite die Entscheidung und sprechen von “Karma”.

Weiterlesen

Magazin

Twitter-Trash-Talk zwischen Frankfurt und Bremerhaven

Wir sind mitten in den Playoffs. Und dazu gehört mittlerweile auch ein gepflegter Trash-Talk auf Twitter. Im DEL-Viertelfinale haben wir das über die gesamte Serie zwischen Hamburg und Düsseldorf gesehen.

Nun schicken sich die Löwen Frankfurt und die Fischtown Pinguins an, den DEL-Klubs nachzueifern. Nach der 0:4-Niederlage in Spiel 1 twitterten die Frankfurter die Spielanalyse von Löwen-Coach Tim Kehler. Darauf reagierten die Pinguins.

Weiterlesen

Magazin

Raubeine auf Eis [GIF]

Wir sind mitten in der fünften Jahreszeit. Playoff-Eishockey allerorten. Da geht es zur Sache. Auch in Frankfurt am Freitag gegen Kassel und am Dienstag gegen Kaufbeuren:


ba-supermanPunch_Schoofs

Nach einem Kniecheck revanchiert sich Pasacl Schoofs mit einem gezielten Punch.

Der letztgezeigte Fight war die Konsequenz einer lapidaren Regelauslegung des Schiedsrichters. Er hat einfach zu viele Fouls durchgehen lassen nicht gesehen. Da machte es dieser finnische Kollege schon besser:

Ein ernstes Wörtchen. Und es ist Ruhe im Karton.

Seite 1 von 3

© Break-Away.de Eishockey-Podcast 2006-2017. × Impressum / Kontakt

Folgt uns!

Folgt uns auf Facebook und Twitter!