Tag: Fischtown Pinguins

Podcast

[Update] 216 – Die DEL ohne Krefeld?

ba-cover-216

Kurz vor der Aufnahme zu dieser Folge lesen wir auf Eishockey NEWS, dass Krefeld ohne DEL2-Kooperationspartner ziemlich blöd da steht. Außerdem stellen wir uns die Frage, wohin Christian Ehrhoff wechseln wird. Ein, zwei Interessenten gibt es in der DEL ja …

Austin Matthews wird natürlich auch erwähnt. Aber es gibt einen deutschen Spieler, der aktuell besser ist als der Rookie Number 1. Aber hört es am besten selbst:

Kris Letang gratuliert Autin Matthews mit dem Tweet:

Und die Joe Louis Arena in Detroit geht in ihre letzte Saison. Trotzdem:

Bleibt schnell.

Update, 18.10.2016: RP-online zitiert DEL-Spielleiter Jörg von Ameln, dass in Krefeld bzgl. Förderlizenzen alles in Ordnung sei. Die Torhüter Klein, Schrörs und Di Berado sind für die Löwen Frankfurt spielberechtigt. Ein Update von Seiten der Eishockey News habe ich nicht gefunden.

Magazin

Die DEL bleibt im hohen Norden

Es war abzusehen: Die Fischtown Pinguins übernehmen die DEL-Lizenz der Hamburg Freezers. Offiziell noch nicht verkündet, das kommt am Freitag, aber sehr wahrscheinlich. Die DEL hat ein neues Mitglied, einen Nachfolger für die Freezers gefunden.

Und zack gehen die Diskussionen los. Natürlich geht es wieder um den Auf- und Abstieg, den es nicht gibt. Zumindest nicht sportlich. Denn Bremerhaven hat in der vergangenen Saison weder die Hauptrunde noch die Playoffs gewonnen. Aber sie haben sich rechtzeitig – und das, wie man hört, wie jedes Jahr – für eine DEL-Lizenz beworben. Eben genau für den Fall, dass ein DEL-Team die Grätsche macht. Das ist nun eingetreten, und wenn die Bremerhavener Zahlen stimmen, spielen die Pinguins ab September erstklassig.

Aus sportlicher Sicht ist das doof. Denn eigentlich hätten die Kassel Huskies als Meister aufsteigen müssen. Darauf haben sie verzichtet. Und hier kommen wir schon zum Kern des Problems: es gibt keine andere Sportart in Deutschland, in der auf einen Aufstieg egal in welcher Liga, auf den Sprung nach oben verzichtet wird.

Weiterlesen

Stadion-Check

Stadion-Check: Die Eisarena an der Küste

bremerhaven-aussen-1

Für die meisten Klubs ist die Anreise nach Bremerhaven eine lange. Von Frankfurt sind es rund 520 Kilometer, die sich je nach Verkehrsaufkommen ganz schön in die Länge ziehen können. Doch bei meinem Besuch war das dank Osterfeiertag (und LKW-freien Straßen) kein Problem. So blieb vor dem Spiel sogar noch etwas Zeit, sich einen kleinen Eindruck von der Stadt zu machen.

Dazu sollte man die Stadtmitte (?) am Deutschen Auswandererhaus ansteuern: hier lässt es sich gut parken, und man kann einen Blick auf die Wesermündung werfen.

Von hier liegt die Eisarena Bremerhaven nur sechs Autominuten entfernt – direkt neben der Stadthalle, wo die Eisbären Bremerhaven (Warum ausgerechnet die Basketballer so heißen, verstehe ich auch nicht!).

Weiterlesen

Magazin

Das Halbfinale und seine Videos

Eigentlich wollte ich eine kurze Zusammenfassung zu den aktuell laufenden Halbfinalserien in der DEL2 und der Oberliga schreiben. Doch darauf will ich jetzt nicht eingehen, denn ich habe gerade von der jüngsten Entscheidung des DEL-Disziplinarausschusses erfahren.

Auf Antrag der Fischtown Pinguins wurden Nick Mazzolini und David Cespiva für ein bzw. zwei Spiele gesperrt. Damit fehlen die beiden heute Abend beim vierten Halbfinale in Frankfurt. Bitter für die Löwen, die das ganze unkommentiert lassen.

Die Pinguins sprechen hingegen feiern auf ihrer Facebook-Seite die Entscheidung und sprechen von “Karma”.

Weiterlesen

Magazin

Twitter-Trash-Talk zwischen Frankfurt und Bremerhaven

Wir sind mitten in den Playoffs. Und dazu gehört mittlerweile auch ein gepflegter Trash-Talk auf Twitter. Im DEL-Viertelfinale haben wir das über die gesamte Serie zwischen Hamburg und Düsseldorf gesehen.

Nun schicken sich die Löwen Frankfurt und die Fischtown Pinguins an, den DEL-Klubs nachzueifern. Nach der 0:4-Niederlage in Spiel 1 twitterten die Frankfurter die Spielanalyse von Löwen-Coach Tim Kehler. Darauf reagierten die Pinguins.

Weiterlesen

© Break-Away.de Eishockey-Podcast 2006-2018. × Impressum / Datenschutz / Kontakt

Folgt uns!

Folgt uns auf Facebook und Twitter!