Tag: DEL2 (Seite 2 von 6)

Podcast

215 – Der Start in eine neue Saison

ba-cover-215

Ja, wer ist da denn? Wir sind wieder zurück. Mit einer kurzen Solo-Ausgabe mit Stefan melden wir uns aus der Sommerpause zurück – pünktlich zum Saisonstart in der DEL NHL.

In dieser Combeack-Folge sprechen wir über die Nummer 26 der Tampa Bay Lightning, das SUMMER GAME 2016 in der DEL2 und Connor McDavid. Am 18. November 2016 präsentiert das neue Franchise in Las Vegas seinen neuen Namen. Heute Nacht fand in der T-Mobile-Arena in Las Vegas schon mal ein Testspiel statt.

Die Prognose von EA Sports auf die kommenden NHL-Saison. Wie es dann wohl in den Playoffs weitergeht?

Wer Lust auf aktuelle Eishockey-Links hat, sollte unser #HockeyBriefing abonnieren.

Bleibt schnell.

Magazin

Aus dem heutigen #HockeyBriefing

hockeybriefing

Wir haben heute wieder eines unserer #HockeyBriefings verschickt. In unserem Newsletter bekommt Ihr morgens spannende und interessante Links aus der Eishockey-Welt. Heute gibt es eine Auswahl auch hier im Blog.

Wer den Newsletter noch nicht abonniert hat, bitte hier entlang …

Der Schiedsrichterbeobachter

Sie geben oft Anlass zur Kritik. Aber seien wir ehrlich, den Schiri-Job will doch keiner von uns so wirklich machen, oder? Gerade in engen Spielen kochen die Emotionen hoch, jede Entscheidung hat seine Befürworter und seine Kritiker. Da ist es gut, dass die Refs eine unabhängige Bewertung bekommen. Dafür sind die Schiedsrichterbeobachter da. DEL-2.org hat sich mit Thomas Frenzel getroffen und über genau diesen Job gesprochen.

Interview mit dem Schiedsrichterbeauftragten der DEL2

Weiterlesen

Magazin

Was für ein Spektakel!

Jetzt ist es schon wieder drei Tage vorbei, aber es wirkt noch nach! Das SUMMER GAME in der Commerzbank-Arena. 30.000 Zuschauer waren dort, Sport1 übertrug live und ich war mittendrin. Wie Ihr wisst, bin ich ein kleiner Teil der Löwen-Organisation und hatte deshalb einige Aufgaben rund um das “heißeste Spiel der Geschichte(?)”. Mit meinem Arbeitsausweis kam ich überall hin. Ich war im Innenraum, in den Katakomben, auf der Pressetribüne, in den Kabinen … Es war ein Erlebnis! Auch, wenn am Ende das Ergebnis ein ziemlich großer Wermutstropfen war, hat mir das Projekt großen Spaß gemacht.

Aber von vorne: am Freitag war ich zum ersten Mal selbst in der Eis-Arena. Aus dem Löwen-Büro in der Loge 3.08 hatte man einen perfekten Ausblick auf die Eisfläche, die vor dem Spiel noch mit Matten abgedeckt war. Durch die Krümmung des Fußballplatzes hatten die Eismeister ein größeres Problem – zusätzlich zu der Hitze von knapp 30 °C. In der Mitte der Eisfläche hatte der gefrorene Untergrund eine Dicke von 6 cm, am Rand musste man auf 15-16 cm gehen, um eine ebene Eisfläche zu bekommen. Dass die Kühlleistung am Rand bei einer solchen Eisdicke überhaupt noch oben ankommt, war selbst für die Experten eine Überraschung.

Weiterlesen

Starting Six

Starting Six (54): Pokémon Go, Las Vegas, DEG

Heute gibt es wieder neue Links für Euch. Anfangen wollen wir mit DEM Internet-Thema dieser Tage: Pokémon Go.

  • TSNs Blog „Bar Down“ hat sich überlegt, welche Pokémon im Profisport aktiv sein könnten. [Bar Down]
  • Nicht mehr ganz so neu ist die Nachricht über die NHL-Expansion nach Las Vegas. Was die Liga, die Teams und die Soieler in Sin City erwartet, erzählt Jarrod Skalde, der selbst vor 21 Jahren in Las Vegas spielte. [CBC]
  • Die DEG gilt als Musterbeispiel für die Einbindung deutscher Spieler. Ein Portrait über das Düsseldorfer Konzept. [wz.de]
  • Peter Macholda ist viel rum gekommen, in Dresden ist er nun heimisch geworden. [sz-online.de]
  • In der AHL könnte es bald ein neues kanadisches Team geben. [Hockey Blog in Canada]
  • Neuer Trailer von NHL17. [The Hockey Writers]

Magazin

Die DEL bleibt im hohen Norden

Es war abzusehen: Die Fischtown Pinguins übernehmen die DEL-Lizenz der Hamburg Freezers. Offiziell noch nicht verkündet, das kommt am Freitag, aber sehr wahrscheinlich. Die DEL hat ein neues Mitglied, einen Nachfolger für die Freezers gefunden.

Und zack gehen die Diskussionen los. Natürlich geht es wieder um den Auf- und Abstieg, den es nicht gibt. Zumindest nicht sportlich. Denn Bremerhaven hat in der vergangenen Saison weder die Hauptrunde noch die Playoffs gewonnen. Aber sie haben sich rechtzeitig – und das, wie man hört, wie jedes Jahr – für eine DEL-Lizenz beworben. Eben genau für den Fall, dass ein DEL-Team die Grätsche macht. Das ist nun eingetreten, und wenn die Bremerhavener Zahlen stimmen, spielen die Pinguins ab September erstklassig.

Aus sportlicher Sicht ist das doof. Denn eigentlich hätten die Kassel Huskies als Meister aufsteigen müssen. Darauf haben sie verzichtet. Und hier kommen wir schon zum Kern des Problems: es gibt keine andere Sportart in Deutschland, in der auf einen Aufstieg egal in welcher Liga, auf den Sprung nach oben verzichtet wird.

Weiterlesen

© Break-Away.de Eishockey-Podcast 2006-2018. × Impressum / Datenschutz / Kontakt

Folgt uns!

Folgt uns auf Facebook und Twitter!