Tag: DEL (Seite 2 von 6)

Magazin

Diese Spiele zeigt Sport1 live

Die DEL-Fernsehrechte wurden in diesem Sommer neu ausgeschrieben und an die Deutsche Telekom verkauft. Die Telekom hat nun die Rechte für die nächsten fünf Jahre im Portfolio. Der Plan ist, alle DEL-Spiele live auf Telekom Entertain zu zeigen – so wie bei den Basketballern. Einige Spiele überträgt aber auch Sport1, kostenlos im Free-TV bzw. im Internet.

Die Termine der ersten 18 (von insgesamt 40) Free-TV-Spiele wurden nun von der DEL veröffentlicht. Auftakt ist freitags am 16. September das Spiel der Kölner Haie gegen den Meister aus München. Gleich am Sonntag drauf geht es dann weiter mit Düsseldorf gegen Berlin – und das zu einer eher untypischen Faceoff-Zeit: 16:30 Uhr. Die zieht sich durch das gesamte Sport1-Programm, das eben hauptsächlich am Sonntag DEL-Eishockey zeigen wird. Also, eine der Änderungen durch den neuen TV-Vertrag …

Weiterlesen

Magazin

Die DEL bleibt im hohen Norden

Es war abzusehen: Die Fischtown Pinguins übernehmen die DEL-Lizenz der Hamburg Freezers. Offiziell noch nicht verkündet, das kommt am Freitag, aber sehr wahrscheinlich. Die DEL hat ein neues Mitglied, einen Nachfolger für die Freezers gefunden.

Und zack gehen die Diskussionen los. Natürlich geht es wieder um den Auf- und Abstieg, den es nicht gibt. Zumindest nicht sportlich. Denn Bremerhaven hat in der vergangenen Saison weder die Hauptrunde noch die Playoffs gewonnen. Aber sie haben sich rechtzeitig – und das, wie man hört, wie jedes Jahr – für eine DEL-Lizenz beworben. Eben genau für den Fall, dass ein DEL-Team die Grätsche macht. Das ist nun eingetreten, und wenn die Bremerhavener Zahlen stimmen, spielen die Pinguins ab September erstklassig.

Aus sportlicher Sicht ist das doof. Denn eigentlich hätten die Kassel Huskies als Meister aufsteigen müssen. Darauf haben sie verzichtet. Und hier kommen wir schon zum Kern des Problems: es gibt keine andere Sportart in Deutschland, in der auf einen Aufstieg egal in welcher Liga, auf den Sprung nach oben verzichtet wird.

Weiterlesen

Magazin

Das Ende der Freezers

Die Hamburg Freezers sind Geschichte.

Kurz vor Mitternacht stand fest: Die Hamburg Freezers sind Geschichte! Die Anschütz Entertainment Group (AEG) beendet ihr Abenteuer an der Elbe und zieht den Kühlschränken den Stecker. Kein schöner Moment für den Klub und die vielen Fans.

Ich kann nachvollziehen, wie sich die Freezers-Fans heute fühlen. Vor sechs Jahren erging es Frankfurt mit den Lions ganz ähnlich. Auch hier hat man gekämpft, stand am Ende aber ohne Lizenz da. Die GmbH wurde aufgelöst.

Ähnliches wird nun auch in Hamburg geschehen. Und die neue DEL-Saison wird ohne Freezers starten.

Weiterlesen

Magazin

Freezers: ein schnelles Ende oder doch ein Happy End?

Der Countdown läuft. Freezers-Kapitän Christoph Schubert und den Freezers-Fans bleiben nur noch wenige Stunden. Um Mitternacht müssen die Unterlagen für eine Lizenzierung bei der DEL auf dem Tisch liegen. Dass die amerikanische Anschütz-Gruppe (AEG) selbst keine Lust mehr auf Hamburg und die Freezers hat, wurde vor einigen Tagen bekannt. Also, haben Schubert und Co. diese Mammutaufgabe angenommen und versuchen nun Geld zu beschaffen.

Aber für was dieses Geld genau gesammelt wird, das ist mir nicht ganz klar.

Weiterlesen

Magazin

April, April.

Heute ist der 1. April. Traditionell werden an diesem Tag Geschichten erzählt, die unfassbar klingen, aber (meistens) nicht echt sind. Wir wollen heute ein paar solcher Geschichten aus der Eishockey-Welt zusammentragen (statt Euch selbst in den April zu schicken).

Los geht’s.

© Break-Away.de Eishockey-Podcast 2006-2018. × Impressum / Datenschutz / Kontakt