Tag: Aufstieg

Magazin

Kein Auf- und Abstieg, Teil 164

Für die DEL2 war es eine „Überraschung“. Für viele Fans war es das nicht. Man wusste es ja schon vorher. Irgendwie. Es geht um die heutige Meldung der DEL, dass die eingereichten Unterlagen der Zweitliga-Klubs nicht ausreichend sind, um über die Wiedereinführung von Auf- und Abstieg zu sprechen.

Sechs DEL2-Organisationen hatten Ende März jeweils (!) 816.000 Euro Bürgschaften aufgetrieben und weitere Details für die Verzahnung beider Ligen erfüllt. Scheinbar. Denn die 1. Liga sagt nun „Nein“ und vertagt das Thema aufs nächste Jahr.

Nun tobt das Eishockey-Internet!

Zu recht, denn der Fan fühlt sich verschaukelt: von der DEL, die der 2. Liga eine Aufstiegsregelung in Aussicht stellt, aber wieder die Tür vor der Nase zuschlägt. Echte Argumente sind auf der offiziellen Website der Liga nicht zu lesen. Und auch die DEL2, so liest man, wartet auf eine Erklärung.

Die #HeimWM wird die Wogen glätten

Ich weiß gar nicht, ob ich mich aufregen soll. Es sah ja eigentlich ganz gut aus, dass man sich nun an einen Tisch setzt. Die Unterlagen waren eingereicht, die DEL2 war optimistisch. Augenscheinlich sprach nichts gegen die Wiedereinfühung des Aufstiegs. Man hatte eine realistische Hoffnung, die sich nun in Staub auflöst.

Der große Protest, der nun durchs Netz rollt, wird pünktlich zur #HeimWM enden. Dann sind wieder alle schwarz-rot-gold.

Weiterlesen

Magazin

Die DEL bleibt im hohen Norden

Es war abzusehen: Die Fischtown Pinguins übernehmen die DEL-Lizenz der Hamburg Freezers. Offiziell noch nicht verkündet, das kommt am Freitag, aber sehr wahrscheinlich. Die DEL hat ein neues Mitglied, einen Nachfolger für die Freezers gefunden.

Und zack gehen die Diskussionen los. Natürlich geht es wieder um den Auf- und Abstieg, den es nicht gibt. Zumindest nicht sportlich. Denn Bremerhaven hat in der vergangenen Saison weder die Hauptrunde noch die Playoffs gewonnen. Aber sie haben sich rechtzeitig – und das, wie man hört, wie jedes Jahr – für eine DEL-Lizenz beworben. Eben genau für den Fall, dass ein DEL-Team die Grätsche macht. Das ist nun eingetreten, und wenn die Bremerhavener Zahlen stimmen, spielen die Pinguins ab September erstklassig.

Aus sportlicher Sicht ist das doof. Denn eigentlich hätten die Kassel Huskies als Meister aufsteigen müssen. Darauf haben sie verzichtet. Und hier kommen wir schon zum Kern des Problems: es gibt keine andere Sportart in Deutschland, in der auf einen Aufstieg egal in welcher Liga, auf den Sprung nach oben verzichtet wird.

Weiterlesen

© Break-Away.de Eishockey-Podcast 2006-2018. × Impressum / Datenschutz / Kontakt