bremerhaven-aussen-1

Für die meisten Klubs ist die Anreise nach Bremerhaven eine lange. Von Frankfurt sind es rund 520 Kilometer, die sich je nach Verkehrsaufkommen ganz schön in die Länge ziehen können. Doch bei meinem Besuch war das dank Osterfeiertag (und LKW-freien Straßen) kein Problem. So blieb vor dem Spiel sogar noch etwas Zeit, sich einen kleinen Eindruck von der Stadt zu machen.

Dazu sollte man die Stadtmitte (?) am Deutschen Auswandererhaus ansteuern: hier lässt es sich gut parken, und man kann einen Blick auf die Wesermündung werfen.

Von hier liegt die Eisarena Bremerhaven nur sechs Autominuten entfernt – direkt neben der Stadthalle, wo die Eisbären Bremerhaven (Warum ausgerechnet die Basketballer so heißen, verstehe ich auch nicht!).

Die Halle wurde 2011 eröffnet, ist also eine der jüngeren Hallen in der DEL2. Insgesamt finden dort 4.422 Zuschauer einen Platz, zum Halbfinalspiel 3 gegen die Löwen Frankfurt war die Halle ausverkauft.

Die Stimmung war trotz voller Ränge eher mäßig. Die Stehkurve der Pinguins machte zwar ordentlich Lärm, doch die restlichen Fischtown-Fans waren eher verhalten.

Die Halle selbst erinnerte mich ein wenig an die Saturn Arena in Ingolstadt, die Holz-Konstruktion unter dem Dach an die Mannheimer Arena. Toll ist der Umlauf, oberhalb der Ränge: hier kann der Fan fast einmal um das gesamte Rund laufen. Auf der Haupttribüne wird das allerdings durch den VIP-Bereich unterbrochen.

Nervig für Auswärtsfans ist das Kartenbezahlsystem des Caterings. Wer keine Karte haben will, kann aber immerhin mit der EC-Karte an den Essens- und Getränkeständen bezahlen.

bremerhaven-innen-1

Da ich vor dem Spiel in der Stadt gegessen hatte (Currywurst von Uwe’s Deichgrill), gab es in der zweiten Pause noch eine kleine Pommes als Snack. Die 2,20 Euro pro Portion sind ein fairer Preis. Und geschmacklich waren die Pommes wirklich gut! Das Bier kommt von Herforder.

Rund um die Halle gab es zwei Außenbereiche für Raucher. Die Toiletten waren neu und sauber, nur lagen sie im Erdgeschoss – für Rollstuhlfahrer somit nicht zu erreichen (bestimmt gibt es aber entsprechende Örtlichkeiten ohne Barrieren im Umlauf oder Eingangsbereich).

bremerhaven-innen-2

bremerhaven-innen-3

Merkwürdig: ich wollte nach dem Einlass noch mal kurz zum Auto und dort etwas ablegen. Am Einlass bekam ich zu hören: “Wenn Sie rausgehen, kommen Sie nicht mehr rein.” Doof, denn das kann man doch einfach und unkompliziert regeln. Der reguläre Einlass war ja noch nicht vorbei.

Insgesamt ist die Eisarena Bremerhaven eine schöne, neue Arena. Wäre die Halbfinalserie zwischen Bremerhaven und Frankfurt nicht so vergiftet (gewesen), würde ich an dieser Stelle einen Besuch durchaus empfehlen! Das kann ich aber nicht, und deshalb fällt bei der Bewertung ein Stern unter den Tisch.

4 von 5 Sternen

bremerhaven-aussen-2

Eisarena Bremerhaven
Wilhelm-Kaisen-Platz 1
27576 Bremerhaven

Mehr zur Halle findet sich auch auf Wikipedia.

Unterstütze Break-Away.de

Break-Away.de ist ein privates Projekt und finanziert sich aus regelmäßigen finanziellen Beiträgen seiner Leserinnen und Leser. Deswegen kannst Du uns an dieser Stelle über PayPal oder Flattr unterstützen. Vielen Dank!

Spenden mit PayPal

Spenden mit Flattr