Magazin

Penguins brauchen Hilfe beim Spülen

Sachen gibt’s! Die Pittsburgh Penguins werden in der kommenden NHL-Saison in ihre neue Arena umziehen. Das Consol Energy Center wird dann die legendäre Mellon Arena – auch bekannt als das Igul – ersetzen und steht nun kurz vor der Fertigstellung. Doch bevor die neue Eishalle eröffnet werden kann, müssen ein paar Tests durchgeführt werden.

Unter anderem müssen dabei auch die Toiletten überprüft werden. Dazu suchen die Penguins nun 250 Studenten, die gleichzeitig die Toilettenspülung betätigen sollen. Getestet werden soll nämlich die Leistungskapazität der Abflussrohre.

Am 10. Juni findet der “Student Flush” statt. Teilnehmen dürfen Studenten, die mindestens 18 Jahre alt sind. Bleibt nur die Frage, wozu man diese Alterbegrenzung braucht?

(via)

Foto: warrenski

Unterstütze Break-Away.de

Break-Away.de ist ein privates Projekt und finanziert sich aus regelmäßigen finanziellen Beiträgen seiner Leserinnen und Leser. Deswegen kannst Du uns an dieser Stelle über PayPal oder Flattr unterstützen. Vielen Dank!

Spenden mit PayPal

Spenden mit Flattr

Previous

Starting Six: Wer ist der beste Spieler der Welt und wie lange kann man eine Dauerkarte haben?

Next

147 – Wie sieht die DEL-Zukunft aus?

  1. avatar

    Schon seltsam, dass es in Pittsburgh zu solchen Sachen eine Meldung gibt. Viel interessanter wäre eine Analyse, ob Gonch auch im kommenden Jahr im Pittsburgh spielt.

    Ach ja: Unter den teilnehmenden Studenten werden, sowei ich weiss, auch noch ein paar Dauerkarten verlost…

Einen Kommentar hinterlassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© Break-Away.de Eishockey-Podcast 2006-2018. × Impressum / Datenschutz / Kontakt

Folgt uns!

Folgt uns auf Facebook und Twitter!