Aktuelle Folge

Jetzt die neueste Folge kostenlos anhören:

Eishockey-Eilmeldung

Page 2 of 114

Magazin

Doping im Eishockey

Gerade habe ich mal nachgeschaut, was zum Thema Doping hier auf unserer Website so zu finden ist. Der letzte Eintrag dazu liegt schon sechs Jahre zurück. Damals ging es um den Fall Florian Busch und seine verpasste Doping-Kontrolle. Seitdem hat man zwar hier und da ein paar Meldungen zu Doping- und/oder Drogenfällen in der DEL gehört, aber es war eher ruhig.

Gestern ploppte dann die Meldung auf, dass der Heilbronner Spieler Ralf Rinke positiv getestet wurde und von der NADA suspendiert wurde. Zu weiteren Details findet man zunächst nichts in der Nachricht. Somit müssen wir uns erst einmal gedulden. Alle weitere Spekulationen über den Fall sind daher sinnlos.

Trotzdem sollten wir den jetzigen Fall zum Anlass nehmen, mal wieder über Doping zu sprechen. Klar, Eishockey gilt jetzt nicht als primärer Ort für Dopingfälle. Da haben sich andere Sportarten wie Schwimmen, Biathlon oder auch der Radsport hervorgetan. Aber insbesondere im Radsport musste es in den vergangenen Jahren ein großes Umdenken in Sachen Kontrollen etc. geben. Mit immer größer werdendem Aufwand wird dort nämlich kontrolliert, Fahrer haben es immer schwerer “durchzukommen”. Ein Erfolg für die Kontrollen.

Weiterlesen

Magazin

Live und in Farbe

Kaum war die Meldung über das Ende des TV-Vertrages zwischen DEL und ServusTV (eigentlich Sportsman Group) verbreitet, ging es auch schon los: Einige finden es traurig, andere bashen gegen ServusTV. Eine sachliche Einordnung habe ich beim Eishockey-Magazin gefunden.

Interessant finde ich die Vorschläge möglicher Alternativen: Sport1 ist auch für mich einer der möglichen Sender, die die DEL gut bis sehr gut in Szene setzen könnten. Sie haben das Know-how und die Erfahrung, sie wären ein authentischer Sender. Und sie würden eine gewisse “Grundreichweite” mitbringen. Die Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe finde ich eher unpassend, weil sich diese Sender im Sport doch immer schwer tun.

Weiterlesen

#HockeyBriefing

#HockeyBriefing: New York Rangers, Grizzlys Wolfsburg, Leon Draisaitl

hockeybriefing

Guten Morgen.

Nach einer guten Woche Pause ist das #HockeyBriefing wieder da. Der Grund für die Pause: Geburtstagsfeierlichkeiten und eine schöne Erkältung. Ich erspare Euch die Details und schreibe nun wieder über Eishockey.

Gefallen Euch unsere E-Mails am Morgen? Dann empfehlt #HockeyBriefing weiter. Oder schreibt mir, was Ihr vom #HockeyBriefing erwartet!

Wer ist die wertvollste NHL-Organisation?

Die Toronto Maple Leafs waren es lange Zeit, neun Jahre um genau zu sein. Doch dank des sportlichen Tiefflugs seit noch viel längerer Zeit mussten die Leafs nun diesen Spitzenplatz abgegeben. Neuer König der NHL sind die *trommelwirbel* New York Rangers. Wert: 1,2 Millarden Dollar. Im Vergleich zu anderen Sportarten ist das aber deutlich weniger. Die Dallas Cowboys (NFL) sind mit einem Wert von 4 Millarden das wertvollste Team der Welt. In der NBA liegt der Durchschnittswert bei 1,2 Millarden Dollar pro (!) Team. Steht irgendwo, wie genau Forbes das ausgerechnet hat? Wäre ja auch mal eine interessante Rechnung für die DEL. Da werden dann aber unter Garantie nicht solche hohe Summen aufgerufen!

Weiterlesen

Magazin

Wie ist Dein NHL-Ranking?

Gerade eben habe ich auf Twitter eine schöne Seite entdeckt: Drüben auf Tumblr kann man sich sein persönliches NHL-Ranking basteln. Es werden jeweils zwei Teams gegenübergestellt, und man soll sich für eines entscheiden. Das wiederholt man gefühlt 100 Mal, um dann eine ganz persönliche Tabelle der Lieblingsteams zu bekommen.

Bei mir sieht die Tabelle – zum Glück – so aus:

1 Philadelphia Flyers
2 Tampa Bay Lightning
3 New York Islanders
3 Columbus Blue Jackets
3 Washington Capitals
6 Montreal Canadiens
7 Anaheim Ducks
7 San Jose Sharks
7 St. Louis Blues
7 Florida Panthers
11 Edmonton Oilers
11 Ottawa Senators
13 Toronto Maple Leafs
13 Minnesota Wild
13 Nashville Predators
16 LA Kings
17 Chicago Blackhawks
18 Dallas Stars
19 Arizona Coyotes
20 Calgary Flames
20 Winnipeg Jets
20 Carolina Hurricanes
23 Vancouver Canucks
23 Buffalo Sabres
23 Colorado Avalanche
26 Boston Bruins
26 Pittsburgh Penguins
26 Detroit Red Wings
26 New Jersey Devils
30 New York Rangers

Mannschaftskabine

[Update] Offener Brief: Datenschutz mangelhaft

IMG_5866

(Man hat zwischenzeitlich auf meine E-Mail geantwortet. Der Text steht am Ende dieses Artikels unten.)

Nachdem ich von der Eishockey NEWS eine Werbe-E-Mail mit einem für alle einsehbaren Verteiler mit über 420 E-Mail-Adressen erhalten habe, schickte ich diesen Text als Antwort zurück:

Von: Stefan Kipple
An: Robert Sprenger (Eishockey NEWS)

Sehr geehrter Herr Sprenger,
liebe Redaktion der Eishockey NEWS,

letzte Woche landete unten stehende E-Mail von Ihnen in meinem Postfach. Meine Adresse haben Sie, weil ich ein Online-Abonnement für Ihre Website abgeschlossen hatte. Das muss man jetzt ja, um weiter Nachrichten aus Ihrer Redaktion lesen zu können. Das ist soweit ja auch ok.

Doch leider hatte die E-Mail gar nichts mit einem Abonnement zu tun. Sie war zwar als „kleines Dankeschön“ für das von mir abgeschlossene Web-Abo getarnt, aber letztlich doch eine klassische Werbe-E-Mail: „20 Euro Gutschein für Schweden-Reise im Februar 2016“ lautete der Betreff. Ein Wunder, dass ich die Mail nicht direkt in den Papierkorb gewischt hatte.

Trotz des Spam-verdächtige Titel öffnete ich die Nachricht, um zu sehen, was das deutsche Eishockey-Fachblatt mir schreibt. Doch zu meiner großen Überraschung sah ich statt des E-Mail-Textes erstmal eine nicht enden wollende Empfängerzeile: hier standen 426 (!) weitere Abonnenten (?) des Web-Abos, die diese Werbe-Mail ebenfalls erhielten. Mir blieb das Lachen im Halse stecken!

Weiterlesen

© Break-Away.de Eishockey-Podcast 2006-2016. × Impressum / Kontakt

Folgt uns!

Folgt uns auf Facebook und Twitter!

Powered by WordPress Popup