Die Saison in Deutschland ist fast vorbei, wir können uns also langsam an die Sommerthemen ranrobben. Obwohl ich mir gar nicht sicher bin, ob das folgende Thema nur im Sommer relvant ist.

ba-eishockey-caps-philadelphiaflyers

Heute geht es um Kappen. Sie gehören wie der Schal und das Trikot zur Grundausstattung eines ordentlichen Fans. Und auch ich habe mittlerweile eine kleine, aber feine Mützensammlung im Schrank.

Als Frankfurter Fan gehören natürlich Löwen-Caps dazu. Meine erste ist eine von New Era mit einem fetten Frankfurt-Schriftzug vorne drauf. An der Seite prangt der Löwen-Kopf. Eine andere Mütze wurde mir von den Löwen geschenkt – mit Namenskürzel an der Seite (auf dem Bild unten rechts).

ba-eishockey-caps-loewen

Zu den Löwen-Mützen gesellten sich Kappen der Flyers. Dabei stehe ich auf die einfachen, klassischen Modellen ohne viel Firlefanz wie zum Beispiel meine Lieblingskappe (großes Bild oben).

Diese würde ich bei einem Hattrick der Flyers ganz sicher nicht aufs Eis werfen. Denn das ist in Nordamerika das Ritual, wenn ein Spieler drei Mal in einem Spiel trifft. Warum gibt es diese Tradition eigentlich nicht bei uns?

ba-eishockey-caps-flyers

Ich muss gestehen: regelmäßig schaue ich bei den Cap-Dealern Frankfurts vorbei auf der Suche nach einem neuen Teil. Leider sind Flyers-Mützen recht selten zu finden. Beliebter sind wohl die LA Kings und die Chicago Blackhawks. Für Flyers-Kappen muss man im Internet suchen. Shops wie hatstore.de* bieten den NHL-Fans dabei eine große Auswahl – auch an Flyers-Hatwear.

Was tragt Ihr für Mützen?

Neue Ware könnt Ihr Euch jetzt bei hatstore.de* bestellen – einfach den folgenden Code bei der Bestellung mit eingeben und 20 Prozent sparen: breakawaypodcast. Toll!

*) gesponsorter Link

Unterstütze Break-Away.de

Break-Away.de ist ein privates Projekt und finanziert sich aus regelmäßigen finanziellen Beiträgen seiner Leserinnen und Leser. Deswegen kannst Du uns an dieser Stelle über PayPal oder Flattr unterstützen. Vielen Dank!

Spenden mit PayPal

Spenden mit Flattr