hockeybriefing

Guten Morgen.

Nach einer guten Woche Pause ist das #HockeyBriefing wieder da. Der Grund für die Pause: Geburtstagsfeierlichkeiten und eine schöne Erkältung. Ich erspare Euch die Details und schreibe nun wieder über Eishockey.

Gefallen Euch unsere E-Mails am Morgen? Dann empfehlt #HockeyBriefing weiter. Oder schreibt mir, was Ihr vom #HockeyBriefing erwartet!

Wer ist die wertvollste NHL-Organisation?

Die Toronto Maple Leafs waren es lange Zeit, neun Jahre um genau zu sein. Doch dank des sportlichen Tiefflugs seit noch viel längerer Zeit mussten die Leafs nun diesen Spitzenplatz abgegeben. Neuer König der NHL sind die *trommelwirbel* New York Rangers. Wert: 1,2 Millarden Dollar. Im Vergleich zu anderen Sportarten ist das aber deutlich weniger. Die Dallas Cowboys (NFL) sind mit einem Wert von 4 Millarden das wertvollste Team der Welt. In der NBA liegt der Durchschnittswert bei 1,2 Millarden Dollar pro (!) Team. Steht irgendwo, wie genau Forbes das ausgerechnet hat? Wäre ja auch mal eine interessante Rechnung für die DEL. Da werden dann aber unter Garantie nicht solche hohe Summen aufgerufen!

Warum fallen so wenige Tore in der NHL?

Bleiben wir in der NHL. Vor einigen Ausgaben hatten wir ein Interview mit Philipp Grubauer (Washington) verlinkt. Es ging dabei um die geringer Torquote in der NHL und um mögliche Veränderungen an Toren und Ausrüstung der Goalies. 2,67 Tore je Spiel sind den Offiziellen zu wenig. Also müssen Veränderungen her. Doch schaut man mal auf die Powerplay-Statstik, sieht man, dass diese auch zurückgeht. Die Spieler sind disziplinierter, es gibt weniger Möglichkeiten Tore zu erzielen. Vielleicht sollte man in der NHL ja das Eis größer machen? Diese Ideen sind aber auch nicht schlecht!

Wer sich intensiver mit der Geschichte der Torstatistiken befassen will, dem sei dieser Rückblick empfohlen!

Hier könnt Ihr Euch für #HockeyBriefing anmelden!

+ Ovechkin hatte ja den russischen Tore-Rekord in der NHL geknackt. Für USA Today Grund eine Liste aller Spieler anzufertigen, die in ihrem Heimatland in Sachen NHL-Tore führend sind. Ratet mal, wer es in Deutschland ist?! *sic

+ SPIEGEL Online schreibt über die Rückkehr von Leon Draisaitl in das Team der Oilers.

+ Woher Du kommst, ist egal – zumindest bei den Fans der Eisbären Berlin. Die Berliner Morgenpost über die Fans des Rekordmeisters.

Kein Geld mehr für Grizzlys?

Der VW-Abgasskandal könnte am Ende den Grizzlys Wolfsburg teuer zu stehen kommen. Der Konzern, der viel Geld in den Eishockey-Klub spült, prüft Berichten zufolge derzeit sämtliche Sponsorings. Scheinbar auch im Fußball, aber eben auch im Eishockey. Und da wären die Wolfsburger Kurvencracks hart getroffen. Allzu große Sorgen will man sich bei den Grizzlys noch nicht machen, aber man spürt wohl den Druck schon. Und in der zweiten Liga hat man schon die Ohren gespitzt. Wird da vielleicht eine Lizenz frei? Auf dieses Geschachere habe ich ja jetzt schon keine Lust mehr …

Das war’s für heute. Morgen ist wieder Gameday. Dann schauen wir uns die Partien in der DEL und DEL2 mal genauer an. Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag.

Bleibt schnell, Euer Stefan.

PS: Wenn Euch dieses #HockeyBriefing gefallen habt, leitet diese Mail einfach an Eure (Eishockey-)Freunde weiter. Gerne könnt Ihr mir auch Feedback schicken: Einfach auf diese Mail antworten.

Unterstütze Break-Away.de

Break-Away.de ist ein privates Projekt und finanziert sich aus regelmäßigen finanziellen Beiträgen seiner Leserinnen und Leser. Deswegen kannst Du uns an dieser Stelle über PayPal oder Flattr unterstützen. Vielen Dank!

Spenden mit PayPal

Spenden mit Flattr