Die DEL-Fernsehrechte wurden in diesem Sommer neu ausgeschrieben und an die Deutsche Telekom verkauft. Die Telekom hat nun die Rechte für die nächsten fünf Jahre im Portfolio. Der Plan ist, alle DEL-Spiele live auf Telekom Entertain zu zeigen – so wie bei den Basketballern. Einige Spiele überträgt aber auch Sport1, kostenlos im Free-TV bzw. im Internet.

Die Termine der ersten 18 (von insgesamt 40) Free-TV-Spiele wurden nun von der DEL veröffentlicht. Auftakt ist freitags am 16. September das Spiel der Kölner Haie gegen den Meister aus München. Gleich am Sonntag drauf geht es dann weiter mit Düsseldorf gegen Berlin – und das zu einer eher untypischen Faceoff-Zeit: 16:30 Uhr. Die zieht sich durch das gesamte Sport1-Programm, das eben hauptsächlich am Sonntag DEL-Eishockey zeigen wird. Also, eine der Änderungen durch den neuen TV-Vertrag …

Das sind die TV-Termine:

16.09.2016, 19:30 Uhr: Kölner Haie — EHC Red Bull München
18.09.2016, 16:30 Uhr: Düsseldorfer EG — Eisbären Berlin
25.09.2016, 16:30 Uhr: EHC Red Bull München — Augsburger Panther
02.10.2016, 16:30 Uhr: Schwenninger Wild Wings — Adler Mannheim
03.10.2016, 16:30 Uhr: Kölner Haie — Straubing Tigers
09.10.2016, 16:30 Uhr: Augsburger Panther — ERC Ingolstadt
16.10.2016, 16:30 Uhr: Krefeld Pinguine — Düsseldorfer EG
23.10.2016, 16:30 Uhr: Eisbären Berlin — Adler Mannheim
30.10.2016, 16:30 Uhr: Iserlohn Roosters — Düsseldorfer EG
13.11.2016, 16:30 Uhr: ERC Ingolstadt — EHC Red Bull München
20.11.2016, 16:30 Uhr: Düsseldorfer EG — Kölner Haie
27.11.2016, 16:30 Uhr: Thomas Sabo Ice Tigers — EHC Red Bull München
04.12.2016, 16:30 Uhr: Eisbären Berlin — Pinguins Bremerhaven
11.12.2016, 16:30 Uhr: Grizzlys Wolfsburg — EHC Red Bull München
18.12.2016, 16:30 Uhr: Kölner Haie — Düsseldorfer EG
26.12.2016, 16:30 Uhr: Schwenninger Wild Wings — Grizzlys Wolfsburg
06.01.2017, 19:30 Uhr: Eisbären Berlin — Kölner Haie
07.01.2017, 16:30 Uhr: Schwenninger Wild Wings — Adler Mannheim

Was sagt Ihr zur neuen Faceoff-Zeit?

Unterstütze Break-Away.de

Break-Away.de ist ein privates Projekt und finanziert sich aus regelmäßigen finanziellen Beiträgen seiner Leserinnen und Leser. Deswegen kannst Du uns an dieser Stelle über PayPal oder Flattr unterstützen. Vielen Dank!

Spenden mit PayPal

Spenden mit Flattr