Nach dem überraschend frühen Saisonende haben die Frankfurt Lions nun genügend Zeit ihren Umzug vorzubereiten. Doch bevor die Kartons gepackt werden, treffen sich an diesem Samstag Sonntag die Löwen noch einmal an der Eissporthalle mit ihren Fans, um auf eine durchaus ordentliche Saison zurückzublicken. Auch wenn das Ende nicht zufriedenstellend ist…

Umzug? Richtig gelesen! Noch bis Ende April werden die Frankfurt Lions in der Hanauer Landstraße (nur wenige hundert Meter von meinem Arbeitsplatz) bleiben, ehe sie dann ab dem 1. Mai in der Mainzer Landstraße 160 residieren werden. Der Umzug aus dem Frankfurter Ostend ins Gallusviertel bringt sicher einige Änderungen mit sich.

Ich spekuliere auf einen in Frankfurt nie zuvor gesehenen Verkaufsraum, in dem die Löwen-Anhänger sich mit Fan-Artikeln und natürlich Tickets eindecken können. Dieser Schritt wäre nach den Veränderungen, die in den letzten beiden Jahren hier am Main gemacht wurden, nur konsequent. Und vielleicht wird dann auch der Meisterpokal von 2004 angemessen präsentiert.

Ich bin gespannt, wie sich die Löwen in der neuen Niederlassung präsentieren werden. Doof nur, dass ich dann zum Ticketkaufen einmal quer durch die Stadt fahren muss.

Die neue Adresse ab 1. Mai 2010:
Frankfurt Lions Eishockey GmbH
Mainzer Landstraße 160
60327 Frankfurt am Main

Unterstütze Break-Away.de

Break-Away.de ist ein privates Projekt und finanziert sich aus regelmäßigen finanziellen Beiträgen seiner Leserinnen und Leser. Deswegen kannst Du uns an dieser Stelle über PayPal oder Flattr unterstützen. Vielen Dank!

Spenden mit PayPal

Spenden mit Flattr