Schlagworte: Deutsche Eishockey Liga (DEL)

198 – Gewalt im Eishockey

Heute besprechen wir ein kontroverses Thema: Gewalt im Eishockey. Für viele gehört das dazu – auch wir wollen Checks und den ein oder anderen Faustkampf sehen. Doch die Grenze zwischen einem fairen Check und einer Verletzungsabsicht ist sehr dünn.

Nach unserer Diskussion über die Härte auf dem Eis spricht Stefan mit Annica über ihre Pläne ein Frauen-Eishockey-Team zu gründen (18:52). Wer Lust hat, sich dem Frankfurter Team anzuschließen, kann Annica auf Twitter und per E-Mail erreichen.

Die fünfte Jahreszeit hat begonnen (22:30). In der DEL gab es zum Auftakt in der Serie zwischen Krefeld und Ingolstadt (Video) einiges an Strafminuten (so viel zum Thema Gewalt). Wolfsburg hat sich das Heimrecht geholt, Stefans Geheimtipp kommt ins Rollen!? In der DEL 2 ist man schon etwas weiter, hier hat man bereits drei Spiele in der ersten Runde absolviert.

Bleibt schnell.

194 – #fancystats und warum sie das Eishockey objektiver machen

ba-cover-194-play

In der letzten Folge vor Weihnachten sprechen Alex und Stefan über die erste Saisonhälfte in der DEL [1:15]. Warum ist Berlin so schwach? Köln und Düsseldorf haben sich jeweils für das DEL Winter Game 2015 beworben [7:59], zur Doku über das NHL Winter Classic gibt es ein Trinkspiel [9:51]. Krefeld hat sich mit 80.000 Euro in die Champions Hockey League eingekauft [11:22] und kurz vor den Feiertagen steigt in Berlin das Red Bull Saltue als großes Finale der European Trophy.

Danach unterhalten wir uns zusammen mit Daniel von 5plusspieldauer über #fancystats und warum sie das Eishockey objektiver machen können [14:38]. Sehr spannend, wie wir finden. Philipp Grubauer spielt stark im Gehäuse der Washington Capitals auf [27:20]. Beim Spiel der Caps gegen die Flyers bekommt eine Zuschauerin die Scheibe an den Kopf, die zu nähende Platzwunde kann aber bis zum Ende warten [32:32]. Tough hockey girl! Für Shawn Thornton gibt es 15 Spiele Sperre. So was macht man aber auch nicht [31:05]!

Kommentare und Anmerkungen dürft hier uns gerne hier in den Kommentaren hinterlassen.

Und besucht den Blog von Daniel!

Bleibt schnell.

191 – Ein Eishockey-Potpourri

ba-cover-191-play

In dieser Folge besprechen Stefan und Alex zusammen mit Robert von Haimspiel.de die aktuelle Lage in der DEL, ob das Realignment in der NHL gut ist und wie man eine 47-Spiele-Sperre bekommt.

Außerdem gibt es hier noch mal das Tor von Tomas Hertl zu sehen, das durchgesickerte Third Jersey der Calgary Flames sowie den Patzer von Jonathan Quick und Vancouvers Eigentor.

Wir freuen uns wieder über Eure Meinungen und Kommentare. Wer uns noch nicht folgt oder gefällt, kann das jetzt nachholen. Ganz wichtig aber:

Bleibt schnell!

190 – Der Start in eine neue NHL-Saison

In dieser Folge habe ich Verstärkung von Alex bekommen. Wir sprechen über den NHL-Saisonstart, die neuen Divisions und wer unsere Favoriten sind. In der DEL wundern wir uns über den Fehlstart der großen Favoriten aus Berlin, Mannheim und München. Und für alle Fans der Oberliga regen wir uns über den neuen Modus auf.

Bostons Bürgermeister hat eine Wette mit seinem Kollegen aus Chicago verloren und muss nun einen Tag lang auf seiner Webseite einen “Werbefilm” für die Stadt Chicago zeigen: Video.

Hat die “Banner Raising”-Zeremonie einen positiven Einfluss auf das anschließende Spiel? Beim Season Opener der Blackhawks hat das zumindest geklappt: Video.

Wer ein Spiel mal als Eismeister erleben will, kann sich beim SC Bern dafür bewerben.

Die große Diskussion zum NHL-Favoriten findet auch auf unserer Facebook-Seite statt. Wer ist Euer Titelkandidat?

Das war unsere erste Folge zusammen mit Alex. Wie hat Euch unser Duett gefallen? Schreibt uns Eure Meinung in die Kommentare.

Bleibt schnell.

187 – DEL 2 vs. DEB: Wer ist der Böse?

ba-cover-187-play

In der heutigen Folge haben wir mit Sascha von PRO DEL II gesprochen. Thema, na klar: das wohl größte Sommertheater aller Zeiten und der Wunsch, dass die Verantwortlichen endlich wieder miteinandersprechen – im Sinne des deutschen Eishockeys. Viel Zeit bleibt bis zum Saisonstart nicht mehr.

Break-Away.de könnt Ihr kostenlos auf iTunes oder per RSS-Feed abonnieren. Auf Facebook und Twitter findet Ihr uns übrigens auch.

Bleibt schnell.