Podcast

78 – Die Russen greifen nach den Adlern

Letzte Woche verbreitete die BILD-Zeitung das Gerücht, die russische KHL habe den Adler Mannheim ein Angebot gemacht, demnächst in Russland aufzulaufen. Was dran ist an dieser Geschichte erfahrt Ihr in dieser Folge des Break-Away.de Eishockey-Podcasts.

Außerdem:

Stefan hat letzte Woche den Fragebogen vom Eishockey-Blog beantwortet. Ab nächster Woche gibt es den Eishockey-Podcast wieder im bekannten Wochenrhythmus, denn langsam wird es wieder ernst. Bis dahin,

bleibt schnell.

Unterstütze Break-Away.de

Break-Away.de ist ein privates Projekt und finanziert sich aus regelmäßigen finanziellen Beiträgen seiner Leserinnen und Leser. Deswegen kannst Du uns an dieser Stelle über PayPal oder Flattr unterstützen. Vielen Dank!

Spenden mit PayPal

Spenden mit Flattr

Previous

77 – Im Osten was Neues

Next

79 – Heiße Pokalspiele zum Saisonstart

  1. avatar

    Na da dürfte Kirsten doch glücklich sein über eine Meldung die zumindest mit den Pinguinen zu tun hat. Und ich bin es auch ;-)

    Und zum Thema Charpentier: Das geschieht dem Herrn ganz recht. Hoffentlich geht er in de 2. Liga ordentlich unter. Dann wird ihm das ganze Theater vielleicht irgendwann einmal leid tun…

    Übrigens, super Podcast mal wieder…

  2. avatar

    Patrick

    Also zum Logo zur CHL muss ich sagen das es mir etwas zu modern rüber kommt. Es spiegelt nicht das Gefühl Eishockey wieder!!!! Ich als langjähriger Eisbären-Fan finde, das es nicht den Fan und Zuschauer der CHL anspricht sondern wieder mal nur den Organisatoren (mit viel Geld in der Tasche) gefällt!!!

    P.S. Und natürlich nicht zu vergessen: Wiedermal ein Top-Podcast!!!! Super Stefan und Fabian. Weiter so!!!

Einen Kommentar hinterlassen

© Break-Away.de Eishockey-Podcast 2006-2017. × Impressum / Kontakt

Folgt uns!

Folgt uns auf Facebook und Twitter!