Dies ist die erste Folge mit neuem Präsident: Franz Reindl ist der neue Chef des DEB, zusammen mit Daniel Hopp und Marc Hindelang [1:01]. Alex und Stefan sind zuverzichtlich, dass die neuen Männern das deutsche Eishockey auf einen guten Weg bringen werden. Doch erst mal müssen einige Dinge geklärt werden, wie zum Beispiel das Finanzloch oder den neuen Sportdirektor einzuarbeiten.

ba-cover-203

Es scheint, dass das Einbürgern junger Spieler im Eishockey immer in Mode ist. Wir versuchen die Gründe zu verstehen und kommen zu einem Schluss, dass man es anders machen sollte [10:51]. Das Thema warf die Eishockeypedia auf. Und was ist mit der Verpflichtung älterer Spieler um die 40? [17:40]

Zur neuen Saison gibt es neue Regeln [22:35]. Auf DEL.org gibt es diese noch mal in der Übersicht. Diese gelten im Übrigen auch für die DEL2, die mit 14 Teams an den Start geht. [25:11]

Marco Sturm tritt ab [27:25]. Detroit bekommt eine neue Arena, die in Pittsburgh wird immer noch vom Steuerzahler finanziert [29:01].

Die Historie der NHL in Logos zeigt ein Video, dass erst ab 1966 größere Veränderungen zeigt.

Habt Ihr Fragen, Anmerkungen, Kritik zu dieser Folge? Dann aber damit in die Kommentare.

Bleibt schnell.

Unterstütze Break-Away.de

Break-Away.de ist ein privates Projekt und finanziert sich aus regelmäßigen finanziellen Beiträgen seiner Leserinnen und Leser. Deswegen kannst Du uns an dieser Stelle über PayPal oder Flattr unterstützen. Vielen Dank!

Spenden mit PayPal

Spenden mit Flattr