206 – Kurz vor den Playoffs

Ja, wir sind zurück. Wie versprochen. Allerdings heute nur mit Stefan, Alex ist im verdienten Urlaub.

Kurz vor dem letzten Hauptrundenwochenende werfen wir einen schnellen Blick auf die Tabellen der DEL und der DEL2. Die Adler Mannheim haben sich die Krone geholt und den X-Tip Hauptrundensieg. Warum nur dieser Name?

ba-cover-206

In der NHL schließt nächste Woche das Transferfenster. Einige interessante Namen stehen im Raum, die möglicherweise eine Hauptrolle in einem großen Trade spielen könnten. Wer das ist, verraten wir in dieser Podcast-Folge.

Natürlich gibt es noch mehr zu hören in mehr als 22 Minuten Eishockey-Podcast.

Wir freuen uns auf Euer Feedback.

Bleibt schnell.

Starting Six (60): Hockey in Las Vegas und Kenia

Long time no see, sagt man in Amerkia. Lange haben wir uns hier auf dem Eishockey-Blog nicht sehen lassen. Nur ab und an mal auf Twitter und Facebook. Das soll sich zur heißen Phase der Saison aber wieder ändern. Wir wollen wieder regelmäßiger berichten, unsere Meinungen aufschreiben, mit Euch diskutieren und natürlich auch wieder podcasten!

Schön, dass Ihr noch da seid!

Zu unserem kleinen Neustart wollen wir Euch heute erst mal sechs leckere Hockey-Links aus unser Serie Starting Six servieren.

Eishockey für Blinde

Blind zu sein, stelle ich mir – wie wahrscheinlich jeder, der sehen kann – schrecklich vor. An Eishockey ist dann wohl kaum zu denken. Pustekuchen: denn Courage Canada ermöglicht Menschen mit starker Sehschwäche das Eishockeyspielen.

Mit einem größeren Puck, der Geräusche macht klappt, das ganz gut. Im Februar 2015 findet in Toronto schon zum zweiten Mal das National Blind Hockey Tournament statt.

Courage Canada Hockey ist eine staatlich anerkannte Organisation, die sich dem Blinden-Eishockey verschrieben hat. Dabei geht es neben dem Sport an sich, auch um die Integration Blinder in die Welt der Sehenden.

Eine tolle Sache. Gibt es so etwas auch in Deutschland?

Starting Six (49): Die besten Oberlippenbärte, Werbung auf dem Eis, NHL-Draft-Geschichte

Regelmäßig (obwohl nun schon länger nicht mehr) gibt es auf diesem Eishockey-Blog sechs spannende Links aus der Eishockey-Welt für Euch:

Manche Tore fallen vom Himmel

Wieder etwas gelernt: fliegt der Puck im hohen Bogen Richtung Hallendecke und fällt dann ins Tor, zählt der Treffer. Diese Regelauslegung war Jake Smith, Torwart der North Bay Battalion in der OHL, nicht bewusst. Denn der Schlussmann stürmte im Glauben gewonnen zu haben zu seinen feiernden Teamkollegen. Doch die Refs entschieden nach “further review” auf Tor:

Am Ende siegten dann die Belleville Bulls.

(via)